Entsorgung und Recycling von Bauschutt

Entsorgung von Bauschutt

Im Entsorgungscenter Kaufbeuren können Sie gerne Ihren Bauschutt abliefern. Bauschutt fällt auf jeder Baustelle an, wo Mauerwerk saniert oder neu aufgesetzt wird - also bei allen Neu-, Abbruch-, Sanierungs- und Umbauarbeiten. Ein typisches Beispiel für eine Umbauarbeit, bei der viel Bauschutt anfällt, ist eine Badrenovierung.

Bauschutt ist ein Abfall, der aus mineralischen Stoffen besteht. Ein unbelasteter, sauberer Bauschutt ist daher sehr gut recycelbar. Zum mineralischen, unbelasteten Bauschutt zählen Beton, Fliesen, Ziegel, Keramik und Porzellan (auch Sanitärporzellan). Betonbrocken (auch mit Baustahlgewebe), Marmor-, Treppenstein- oder Waschbetonplatten werden ebenfalls angenommen.

In unserem Entsorgungscenter nehmen wir folgenden Bauschutt an:

  • Bauschutt I, gemischt ohne Fremdanteile
  • Bauschutt II, bis 10 % Fremdanteile
  • Beton, Mauerwerksabbruch, Ziegel
  • Fliesen und Dacheindeckungen
  • Keramik und Porzellan

Neben Bauschutt von gewerblichen Anlieferern nehmen wir selbstverständlich auch Bauschutt von Privatpersonen an. Gerne übernehmen wir auch die Abholung mittels Containern, kontaktieren Sie dazu unseren Containerservice

Verantwortliche Erklärung

für die Anlieferung von Bauschutt

Bauschutt

Vor jeder Anlieferung von Bauschutt und Aushub ist eine Verantwortliche Erklärung abzugeben. Vorlagen dazu finden Sie in der rechten Spalte.

Bauschutt-Recycling bei der Höbel Umwelt

In unserem Entsorgungscenter bereiten wir den Bauschutt auf und stellen ihn als Baumaterial recycelt dem Kreislauf zur Verfügung. Der Bauschutt wird dafür in Brechanlagen zerkleinert. Störstoffe wie Holz, Kunststoff und ähnliches werden aussortiert, ein Magnetband filtert die Metalle aus. Anschließend wird das gebrochene Material in einer Siebanlage nach Korngröße sortiert. So entstehen zertifizierte Recycling-Baustoffe, die wieder im Straßenbau, als Betonmischung oder als Füllmaterial genutzt werden können:

  • RC Mix 0/63:
    Schüttmaterial für Straßen, Wege, Verkehrsflächen, Dämme, Schutzwälle, Verfüllungen, Hinterfüllungen, Baugrundverbesserungen, Bodenaustausch, Baustrassen, Überschüttung von Bauwerken, Befestigung von Betriebsflächen, mineralische Abdichtungen, Filter- und Sickerschichten usw.
  • RC Beton 0/45:
    Schüttmaterial für Straßen, Wege, Verkehrsflächen, Dämme, Schutzwälle, Verfüllungen, Hinterfüllungen, Baugrundverbesserungen, Bodenaustausch, Baustrassen, Überschüttung von Bauwerken, Befestigung von Betriebsflächen, mineralische Abdichtungen, Filter- und Sickerschichten usw. Für einzelne Anwendungen geltende Sonderregelungen sind zu berücksichtigen.
  • RC Asphalt:
    Schüttmaterial für Straßen, Wege, Verkehrsflächen, Baustraßen, Überschüttung von Bauwerken, Befestigung von Betriebsflächen, mineralische Abdichtungen usw. Für einzelne Anwendungen geltende Sonderregelungen sind zu berücksichtigen, insbesondere im land– und forstwirtschaftlichen Straßen- und Wegebau sind Einschränkungen zu beachten.

Die Endprodukte des Bauschuttsrecyclings, RC Mix 0/63, RC Beton 0/45, RC Beton F1 0/45, RC Beton F1 45/70, RC Beton 45/70 und RC Asphalt 0/22 werden güteüberwacht und zertifiziert (siehe Zertifikate zum Download auf der rechten Seite).

Kontaktieren Sie uns - wir helfen Ihnen gerne weiter!

Nehmen Sie Kontakt mit unserem Leiter Höbel Umwelt Erich Dollinger auf. Er berät Sie gerne!

Telefon (+49) 0 83 41 - 96 68 99-55
erich.dollinger(at)hoebel-umwelt.de 

Zertifikat Entsorgungsfachbetrieb

Die Höbel Umwelt GmbH ist ein zertifzierter Entsorgungsfachbetrieb gemäß § 56 KrWG.
Download Zertifikat